Diese Seite besteht aus dem Kopflogo, der Haupt-Navigation, einer Info-Spalte und dem Inhalt. Es folgen nun zwei unsichtbare Sprungmarken.Sprungmarke 1: zur Haupt-Navigation unserer Internetpräsenz Sprungmarke 2: durch Betätigen dieses Links gelangen Sie zum Inhalt dieser Seite
 
 

Mitgliederprojekt

Zerstörungsfreie, archäologisch-geophysikalische Prospektionen am hessischen Limes

Archäologisch-geophysikalische Untersuchung

BfK-Mitglied
Benno Zickgraf M.A.
Posselt & Zickgraf archäologisch-geophysikalische Prospektionen GbR
35037 Marburg

[ Kontakt und Leistungsprofil ]   [ Archäologisch-geophysikalische Gastrassen-Prospektion in Irland ]

BfK-Arbeitsbereiche: Archäologie, Denkmalpflege

Auftraggeber: Landesamt für Denkmalpflege Hessen u.a.

Erbrachte Leistung unseres Mitglieds:
Geomagnetik, Geoelektrik, Bodenradar, archäologische Interpretation

Geländemodell

Magnetik auf Geländemodell

Feldarbeit

Feldarbeit

Der Schutz des größten Bodendenkmals in Mitteleuropa stellt die archäologische Denkmalpflege vor eine anspruchsvolle Aufgabe. Bei der Bestandsaufnahme des römischen Limes in Hessen, für den Antrag zum Welterbe der UNESCO, spielte u.a. die geophysikalische Prospektion eine große Rolle. Fragen zum genauen Verlauf, zur Struktur sowie zu benachbarten Kastellen konnten bei mehr als 20 Einzeluntersuchungen in den Jahren 2000 bis 2009 geklärt werden.

Projektzeitraum: 2000 bis 2009