Diese Seite besteht aus dem Kopflogo, der Haupt-Navigation, einer Info-Spalte und dem Inhalt. Es folgen nun zwei unsichtbare Sprungmarken.Sprungmarke 1: zur Haupt-Navigation unserer Internetpräsenz Sprungmarke 2: durch Betätigen dieses Links gelangen Sie zum Inhalt dieser Seite
 
 

Mitgliederprojekt

Archäologisch-geophysikalische Gastrassen-Prospektion in Irland

Archäologisch-geophysikalische Untersuchung

BfK-Mitglied
Benno Zickgraf M.A.
Posselt & Zickgraf archäologisch-geophysikalische Prospektionen GbR
35037 Marburg

[ Kontakt und Leistungsprofil ]   [ Zerstörungsfreie, archäologisch-geophysikalische Prospektionen am hessischen Limes ]

BfK-Arbeitsbereiche: Archäologie, Denkmalpflege

Auftraggeber: Bord Gais Eirann und Archaeological Development Services Ltd. (ADS), Irland

Erbrachte Leistung unseres Mitglieds:
Bauvoruntersuchung, Magnetometer-Prospektion, archäologisches Gutachten

Magnetik
Feldarbeit

Feldarbeit mit Magnetometer

Ergebnisse der Magnetik (Ausschnitt, Detail). Nach fünf Tagen Messung konnten mehrere neu entdeckte archäologische Fundplätze, darunter ein bis dahin völlig unbekanntes Erdwerk, nachgewiesen werden.

Bord Gais Eirann plant die North-South-Gas-Pipeline am Rande der Schutzzone des UNESCO-Welterbes Bru Na Boinne (Newgrange) in der Nähe von Drogheda. Archaeological Development Services Ltd. (ADS), unser Partner in Dublin, benötigte daher eine Magnetometerprospektion von 15 Hektar des Gastrassenabschnitts auf 3 Kilometern Länge. Die Messung im Dezember 2004 und das archäologische Gutachten im Vorfeld dieser Baumaßnahme gewährleisteten Planungssicherheit.

Projektzeitraum: 2004