Diese Seite besteht aus dem Kopflogo, der Haupt-Navigation, einer Info-Spalte und dem Inhalt. Es folgen nun zwei unsichtbare Sprungmarken.Sprungmarke 1: zur Haupt-Navigation unserer Internetpräsenz Sprungmarke 2: durch Betätigen dieses Links gelangen Sie zum Inhalt dieser Seite
 
 
Logo der kulturverrückt

"kulturverrueckt" 1/2017

--------------------------------

Mitgliederprojekte

Projekte einsenden

Projekte anschauen

--------------------------------

Treffen der Regionalgruppe Hamburg
20.2.2018
Infos

--------------------------------

BfK Tagung 2018
10.11.2018, Leipzig
Infos

--------------------------------

Scheinselbstständigkeit
BfK.Positionspapier

Die "Wahrheit" über Scheinselbstständigkeit

Newsletter 2/2017
(PDF)

--------------------------------

Stellenangebote
Aktuelle Infos

--------------------------------

Logo der kulturverrückt

Dokumentation und Innovation bei der Erfassung von Kulturgütern II

Mitgliederprojekte

Mitglied werden

Kulturverrückt

 

Tagungen und Termine

Treffen der BfK-Regionalgruppe Hamburg

Dienstag 20. Februar 2018, 19:00 Uhr
Institut für Volkskunde/Kulturanthropologie der Universität Hamburg,
Edmund-Siemers-Allee 1, Westgebäude, 2. Stock rechts, Raum 209

Bei unseren Treffen wird Dr. Thomas Overdick unser Gesprächspartner sein. Er ist Volkskundler, arbeitete am Freilichtmuseum Kiekeberg und leitete das Schifffahrtsmuseum Flensburg. Seit April 2017 ist er als Referent für Museen in der Behörde für Kultur und Medien der Freien und Hansestadt Hamburg und dort als Projektkoordinator für das Deutsche Hafenmuseum sowie als Koordinator für den Themenbereich Koloniales Erbe tätig.

Interessierte sind herzlich eingeladen. Gäste sind wie immer herzlich willkommen.

Schöne Aussichten?
Chancen und Probleme der Digitalisierung im Arbeitsfeld Museum

Jahrestagung des Bundesverbandes freiberuflicher Kulturwissenschaftler (BfK) anlässlich seines 20-jährigen Bestehens - veranstaltet im Rahmen der MUTEC 2018

Samstag 10. November 2018, 10:00 - 14:00 Uhr, Tagungsbereich Messehaus

So gut wie alle gesellschaftlichen Bereiche sind momentan durch den Prozess der Digitalisierung einem grundlegenden Wandel unterworfen. Dies betrifft auch das Museum als einen Ort, der Kultur und Gesellschaft spiegelt, aber gleichzeitig auch immer selbst ein Teil davon ist. Wohin die digitale Reise im Museum geht, wurde und wird deshalb auf Tagungen und in Publikationen reflektiert. Dabei stehen oftmals Fragen der Sammlungserschließung oder der Vermittlung im Vordergrund.

Der Bundesverband freiberuflicher Kulturwissenschaftler (BfK) möchte auf seiner Jahrestagung 2018 in Leipzig darüber nachdenken, wie die Digitalisierung der (Arbeits-)Welt unser kulturelles Denken und Handeln prägt und wie sich Museen inhaltlich mit der Digitalisierung und den sich daraus ergebenden tiefgreifenden Veränderungen auseinandersetzen. Wie lässt sich der Prozess der Digitalisierung museal aus- und darstellen? Was sind mögliche Themen solcher Ausstellungen? Wie wirken sich die kommunikationstechnischen Innovationen auf das Selbstverständnis des Museums bzw. die Formate und Methoden seiner Ausstellungen aus? Und: Wie kann die Arbeit und insbesondere die Zusammenarbeit in und mit Museen zukünftig gestaltet werden? Konkret: Wie verändert die Digitalisierung das Arbeitsfeld der Freiberuflerinnen und Freiberufler im Umfeld der Museen? Zu diesen Fragen sind Referentinnen und Referenten, die an den Schnittstellen von Kultur und Digitalisierung arbeiten, eingeladen.
Anschließend an die Tagung wird das Thema im MUTEC-Forum mit den Referenten diskutiert.

Tagung mit Anmeldung: Samstag, 10. November 2018, 10:00 - 14:00 Uhr, Tagungsbereich Messehaus
MUTEC-Forum, offen für alle Messebesucher: Samstag, 10. November, 15:00 - 16:15 Uhr.

Referenten, Tagungsgebühr, Programmverlauf

Hierzu liegen noch keine Informationen vor. Sobald weitere Details feststehen, informieren wir Sie an dieser Stelle und gerne auch per Mail. Sie können zu diesem Zweck bei der Geschäftsstelle Ihre Mailadresse hinterlassen. BfK-Mitglieder werden automatisch informiert.

Weitere Infos und Kontakt: BfK-Geschäftsstelle, Tel. 030-343 98 440, service@b-f-k.de

Mitgliederversammlung des BfK 2018

Die Mitgliederversammlung des BfK 2018 soll am Nachmittag des 9. November (Freitag) stattfinden.

20 Jahre BfK

Im Anschluss wird der BfK im Rahmen einer Abendveranstaltung in Leipzig mit seinen Mitgliedern, den Tagungsteilnehmern und weiteren Gästen sein 20-jähriges Jubiläum feiern. Uhrzeit und Ort werden noch bekanntgegeben.

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

[ Archiv der BfK-Tagungen 2005 - 2017 ]